Wer wir sind

Der Verein “Ahsante sana - Patenschaften für Tansania e.V.” ist ein ehrenamtlicher Verein, der 2011 ins Leben gerufen wurde, um Kindern in Tansania die Chance auf eine bessere Zukunft zu geben.

 

Während der mehrmonatigen Mitarbeit eines Gründungsmitglieds in der Schule des „Center for women and children development“ (CWCD) in Tansania wurde die Notwendigkeit eines Patenschaft - Programms erkannt, um Kindern in Tansania die Chance auf eine bessere Zukunft zu geben. Seitdem unterstützt der Verein "Ahsante sana - Patenschaften für Tansania e.V." das CWCD, das sich mit Themen der Bildung, Aufklärung, Emanzipation und Hilfe gegen Hunger und Armut auseinandersetzt.


Wir unterstützen unter anderem Kinder der "Albehije Francosea Pre- und Primary School" in Arusha. Diese wird von Mama Hindu, die Gründerin der gemeinnützigen Organisation CWCD, mit hohem Engagement geleitet. Zu ihr besteht ein ständiger Kontakt. Sie leitet mit ihrer Tochter Fatmah das Projekt vor Ort in Arusha, Tansania.

 

 

Die 1. und 2. Vorsitzende des Vereins mit der Projektleitung, Mama Hindu, vor Ort in Arusha
Die 1. und 2. Vorsitzende des Vereins mit der Projektleitung, Mama Hindu, vor Ort in Arusha