Wer wir sind

Der Verein “Ahsante sana - Patenschaften für Tansania e.V.” ist ein ehrenamtlicher Verein, der 2011 von Kerstin Su ins Leben gerufen wurde, um Kindern in Tansania die Chance auf eine bessere Zukunft zu geben.

 

Während der mehrmonatigen Mitarbeit in der Albehije Francosea Grundschule in Arusha wurde die Notwendigkeit eines Patenschaft - Programms erkannt, um den Kindern der Schule die Möglichkeit zu geben ihren Zielen näher zu kommen. Seitdem unterstützt der Verein "Ahsante sana - Patenschaften für Tansania e.V." die Schule und Projekte von Mama Hindu, die sich mit Themen wie Bildung, Aufklärung, Emanzipation und Hilfe gegen Hunger und Armut auseinandersetzt.


Wir unterstützen die Kinder der "Albehije Francosea Pre- und Primary School" (Klasse 1-7) in Arusha und begleiten sie auf ihrem weiteren Lebensweg auf der Secondary School (Internate) bis hin zur Universität. Hierbei werden wir tatkräftig von unserer Patenschaftsbeauftragten Farida vor Ort unterstützt, die in ständigem Kontakt zu den Kindern und ihren Familien steht. 

 

 

Kerstin Su zu Besuch bei Mama Hindu und Farida in Arusha